Policat wacht jetzt über Nobitzer Schüler

Eröffnungsveranstaltung Nobitz 04.03.2013 122

Foto: Privat

 

Einen plüschigen Freund und Helfer samt Magnettafel und Arbeitsmaterialien zum Kinderschutz hat Steffen Gründel (vorn) der Grundschule Nobitz übergeben. Der Polizeihauptkommissar wurde 2012 für sein Projekt „Policat rät: Nicht nur Schokolade!“ zum Thüringer des Jahre gewählt. Von der Siegprämie ließ er das Set anfertigen. © Bericht Seite 13

OVZ 05.03.2013, Seite 13

 

Quelle: Osterländer Volkszeitung vom 05.03.2013, S. 1 und S. 13

Steffen Gründel ist der „Thüringer des Jahres 2012“ – Teil 1

Vor der Online-Abstimmung

Am 29.02.2012 wurde Steffen Gründel durch die Thüringer Ehrenamtsstiftung  und  den MDR Thüringen zum „Thüringer des Monats Februar 2012“ gewählt. In der Gewissheit, dass alle Thüringer der Monate eines Jahres im Dezember zur Wahl des Thüringers des Jahres stehen, begannen schon im Frühsommer unsere Wahlvorbereitungen. In zahlreichen Powerpoint-Vorträgen präsentierten wir in der Folgezeit unser Projekt vor Stadt- und Gemeinderäten und auf Elternversammlungen in Kindergärten und Grundschulen. Ebenso war unser Maskottchen Policat mit der Magnettafel acht Monate im Hortbereich einer Altenburger Grundschule im Einsatz.

Am 17. November 2012 erhielten wir das lang ersehnte Schreiben vom MDR mit dem Ablauf der Wahl. Das Online-Voting begann am 07. Dezember 2012 um 18:00 Uhr.
In diesen drei Wochen verstärkten wir unsere Werbungsaktivitäten. Abgesehen von den knapp 1.000 Mails verteilten wir 100 A4-Plakate, 80 A3-Plakate, 12 A2-Plakate und ca. 20.000 Handzettel.


Zudem erhielten wir von der Firma Fotobild Labisch die Möglichkeit, in einem Schaufenster in der Baderei – einer Fußgängerzone in Altenburg – für unser Projekt zu werben.

 

 

 

 

Einige Plakatimpressionen:

 

 

Auch auf zwei LED-Tafeln leuchtete unsere Wahlwerbung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir gaben auch Pressemitteilungen an die örtlichen Medienvertreter heraus, die sie gern uns unterstützend annahmen.

 

Wir nutzten zudem den verkaufsoffenen Adventssonntag, um auch unser großes Maskottchen Policat als Werbeträger im Geschäft von Brillen-Berger zu präsentieren. Nun steht Policat noch bis zum 27.12.2012 in dessen Schaufenster.

031

034004-1
Ab dem 14.12.12 um 08:00 Uhr konnte man zusätzlich per Telefon abstimmen. Im Gegensatz zum Online-Voting konnte man die abgegebenen Stimmen per Telefon nicht verfolgen. Dieser Umstand vergrößerte noch die Spannung. Und auch die Stimmanzahl der anderen Kandidaten vergrößerte sich zum Ende der Woche hin in größeren Sprüngen, so daß unsere Prozente sanken. Also haben unseren kleinen Policat aktiviert.

Es ist uns ein großes Bedürfnis, allen Danke zu sagen, die uns in dieser Wahlwerbe-Woche unterstützt haben. Wir erhielten vielseitige Hilfe, sei es Plakate verteilen und aufhängen, Handzettel verteilen, Daumen drücken, persönlichen Zuspruch, um nur einige zu nennen.

Die Auszeichnungsveranstaltung